Sonntag, 15. April 2012

Grenzbach in Hamburg

Der Grenzbach in Hamburg fließt so zu sagen direkt vor meiner Haustür vorbei. Er bildet hier die Grenze zwischen den Stadtteilen Barmbek und Bramfeld. Ich wohne gerade noch eben auf Barmbeker Gebiet. ;-)
Dieser Bach, der früher einmal begradigt und dessen Ufer über weite Strecken befestigt waren, praktisch kanalisiert, wurde und wird seit einigen Jahren wieder renaturiert. Da im Grenzbach auch viele Fische leben, sehe ich hier jetzt  immer öfter Graureiher und auch den Eisvogel, wie sie direkt vor meiner Haustür auf Beutejagd gehen. Natürlich auch Enten, Bläßhühner, Teichrallen und so weiter.


Grenzbach in Hamburg


Der Grenzbach bildet hier die Grenze zwischen Hamburg Barmbek und Bramfeld.


Kleines Staubecken des Grenzbachs. Im Hintergrund ein Gebäude der neuen Schiffbauversuchsanstalt in Hamburg.


Mit Erlen bewachsenes Ufer des Grenzbachs in Hamburg.


Auch der Graureiher findet hier am Grenzbach seine Beute.


Direkt am Bach entlang führt ein Wanderweg zum Bramfelder See, wo auch viele Graureiher auf einer Insel ihre Nester haben.
Der Grenzbach in Hamburg wird durch die Renaturierungsmaßnahmen von Jahr zu Jahr wieder natürlicher. :-)

Kommentare:

  1. Wie schön... ich fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hej RyBee,
    ein idyllisches Fleckchen ist das, von dem aus man die Stadtnähe sicher kaum spürt,- eine Wohltat für die Sinne geplagter Großstädter, sogar auf dem Foto!

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch schön, daß solch ein Bach renaturiert wird. Da gibt es sicher einiges zu beobachten.
    Glückwunsch, daß du wieder einen Reiher erwischt hast! Bei uns zeigen sie sich nicht mehr. Da sind jetzt wahrscheinlich immer zu viele Leute unterwegs :(

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo RyBee,
    ich habe den Verdacht das die Reiher bei Dir viel zutraulicher sind als bei mir..wie kommt sowas??? ;-))
    Grüsse Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,
      ich weiss auch nicht. Manche (oder ist es nur einer?) sind echt richtig fotogeil ;-) Neulich spazierte einer in nur 5 Meter Entfernung in aller Ruhe vor mir im Bach herum und fing Fische, die er dann auch noch in aller Ruhe verputzte!
      Blöderweise hatte ich nur mein Handy dabei. Die Bilder sind nicht so gut geworden wie die von den weit entfernten Reihern - hehe!
      LG

      Löschen
  5. Hallo RyBee,

    Du scheinst wohl gerade verreist zu sein ???
    Als Leser meines Blogs "HaPe's Fotos" wollte ich dir nur mitteilen, daß ich der Blog auf eine neue URL umgezogen ist und die alte Adresse gelöscht wird.
    Die neue URL ist:
    http://hapes-fotoblog2.blogspot.com

    Ich würde mich freuen, wenn du mir auch dahin folgen würdest.

    LG und schönen Urlaub (falls es so ist)
    Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo HaPe,
      bin wieder da. War ein bißchen an Nord- und Ostsee unterwegs.
      Klar folge ich dir auf deine neue Adresse! Sorry, dass ich beim Umzug nicht helfen konnte. Mußtest wohl die Waschmaschine allein tragen? ;-))
      Ich werd gleich mal vorbei schauen!
      LG

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare!