Freitag, 30. März 2012

Alte Kiefer in der Rostocker Heide

Kürzlich war ich in Graal-Müritz mal wieder im Wald unterwegs und habe dort natürlich viele schöne Bäume gesehen. Diese alte Kiefer in der Rostocker Heide hat es mir aber besonders angetan. Ein wunderschöner, kräftiger Baum, der nicht durch die Einkerbungen des Harz-Zapfens geschwächt wurde, wie viele andere Kiefern hier in der Gegend.


alte Kiefer in der Rostocker Heide




ein wunderschön gewachsener Baum




knorrige Äste in der Baumkrone der alten Kiefer




Die alte Kiefer vom Scheitel bis zur Sohle. ;-)


Ich glaube, wenn ich ein Vogel wäre, dann würde ich mir ein schönes Nest oben in den knorrigen Ästen der Kiefer bauen.
Diese alte Kiefer steht übrigens ziemlich weit entfernt von ihren Artgenossen mitten in einem Laubwald mit alten Buchen.

Kommentare:

  1. Mir gefällt Deine Kiefer sehr gut.
    Bei mir in der Gegend um Nürnberg wachsen sie sehr häufig. Dicht gedrängt im Wald auf Sandboden stehend wachsen sie zu Tausenden.
    LG Berthold

    AntwortenLöschen
  2. "DER SIEHT JA MÄRCHENHAFT AUS!"
    LG

    AntwortenLöschen
  3. natürlich hab ich lust! :) bin jetzt deine leserin! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Schön gesehen diesen alten Baum.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Baum! Ich bin begeistert! Super Fotos hast du gemacht!

    Liebe Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Ganz ganz herrliche Fotos von dieser alten Kiefer. Wohnen möchte ich da oben aber eigentlich nicht. Du hast wahrscheinlich eine tolle Aussicht, aber mir wäre es etwas zu windig.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare!