Samstag, 3. März 2012

Elbphilharmonie Hamburg

So, gestern ein Frühlings-Post und heute nochmal ein Post von einem schönen sonnigen Wintertag am Hafen in Hamburg. Die Elbphilharmonie Hamburg, das neue Wahrzeichen der Hansestadt, werden die meisten von euch (die noch nicht in Hamburg waren) zumindest aus den Medien kennen. Die damit verbundene unendliche (Bau- und Finanz-) Geschichte mit der Hochtief AG und der Freien und Hansestadt Hamburg auch. Und da es ja sein könnte - hahaha! -, dass der Bau der Elbphilharmonie im nächsten Winter bereits fertig gestellt ist, zeige ich euch heute schnell noch einmal Bilder, auf denen die Baukräne zu sehen sind. ;-)
Die habe ich vor einem Monat, am 4. Februar 2012 fotografiert, als die Elbe gerade richtig zu vereisen begann.


Elbphilharmonie Hamburg


Baustelle der Elbphilharmonie in Hamburg - links das Columbus Haus, rechts Dock 10 von Blohm & Voss


Blick vom Hamburger Fischmarkt über die vereiste Elbe auf Elbphilharmonie und Columbus Haus
- rechts die Docks von Blohm & Voss



Mit dem Bau der Elbphilharmonie Hamburg ist im April 2007 begonnen worden und die Fertigstellung des Konzerthauses sollte eigentlich schon im Jahr 2010 erfolgen. Zur Zeit geht man davon aus, dass der Bau der Elbphilharmonie 2014 oder 2015 abgeschlossen werden kann und dann die feierliche Eröffnung stattfinden wird.


Aber nicht nur die immer wieder neuen Bauverzögerungen sondern auch die stetig steigenden Bau-Kosten bieten immer wieder Anlass zu kontroversen Diskussionen über das Konzerthaus. Bei den ersten Planungen des Baus rechnete man mit Kosten in Höhe von 77 Millionen Euro. Mittlerweile veranschlagt man die Gesamtkosten für die Hansestadt auf circa 500 Millionen Euro.
Schöne neue Elbphilharmonie Hamburg! ;-)

Kommentare:

  1. Wenn ich diesen Fidelkasten schon sehe, fallen mir alle meine Sünden ein!
    Was hätte man für dieses Geld alles bezahlen können.... ich habe dafür "keinerlei" Verständnis!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fidelkasten"! Herrlich!!! Bei der Summe musst du aber reichlich gesündigt haben, mein lieber GiTo! ;-)
      LG
      RyBee

      Löschen
  2. Manchmal stelle ich mir die Frage, ob solche Sachen nur in Berlin passieren. Dein Beitrag tröstet mich ein wenig. Nicht nur die Berliner Bürokraten schmeißen das Geld zum Fenster raus.

    Trotzdem wünsche ich Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, sowas kann auch in der kleinsten stadt passieren. Wenn man manchmal so sieht, wie das Geld sinnlos rausgeschmissen wird ...
      Eine schöne Woche für dich, Jutta!
      LG
      RyBee

      Löschen
  3. Also das mit Schnee und Eis sollte ja nun erstmal vorbei sein. Aber schöne
    Bilder von der Elbphilharmonie eine sehr teure Baustelle.
    Schönen Sonntag wünsch ich.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dir auch noch einen schönen Restsonntag!
      LG

      Löschen
  4. Hallo RyBee,

    habe gerade ne längere Laptop Pause hinter mir. Hat sich ja einiges in der Zwischenzeit hier getan. Das Header Bild (von der Ostsee?) kannte ich noch nicht. Sieht toll aus!

    Die Bilder von der Baustelle an der Elbe finde ich auch sehr gut!
    Ich guck mal weiter, was es sonst noch neues gibt.
    LG HaPe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, HaPe! Ja, der Header ist von der Ostsee.
      LG
      RyBee

      Löschen
  5. Gut Ding braucht Weile...die Hanseaten sind doch für ihre Geduld bekannt...glaube ich.
    LG Berthold

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so? Sind die echt geduldig? Na ja, ich bins - meistens jedenfalls! ;-)
      LG
      RyBee

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare!